Großes Interesse am Jahresauftakt

der Engagierten Stadt

Trotz Schnee und Grippewelle folgten rund 100 Besucher am 15.02.2018 der Einladung der Engagierten Stadt Ahrensburg zum etwas anderen Neujahrsauftakt in das Peter-Rantzau-Haus.

 

Wie im vergangenen Jahr begann der Abend mit einem Podiumsgespräch. Das Thema des Abends „Sorgloses Leben in Ahrensburg?“.

 

Gemeinsam mit Moderator Armin Diedrichsen (Marstall) gingen Helma Schuhmacher (Alzheimer Gesellschaft Stormarn), Imke Tegtmeier (BEHERZT), Andre Grigjanis (Seniorenbeirat), Günter Feigl (SSC Hagen), Brigitte Sharp (Stadtverwaltung Ahrensburg, Fachdienst Soziale Hilfen), Monika Janetzke und Ulrike Reichle (Theaterprojekt Hort am Schloss ) – dieser Frage nach und gaben Einblicke in ihren Arbeitsalltag.

 

Nach dem Podium ging es zum gemütlichen Teil mit viel Gelegenheit zu Gesprächen. Ein Dank geht an MiA (Musikschule in Ahrensburg) deren Schülerinnen und Schüler für musikalische Unterhaltung sorgten, sowie an das Peter-Rantzau-Haus für die zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten und famila Ahrensburg für den kulinarischen Rahmen.

 

Presseinformation 15.2. zum 

download als PDF

            Ahrensburg