Mit Abstand einander nah sein - 

Einladung zum Video-Treffen seit dem 21.01.01 von 19-20 Uhr 

Einladung zum Video-Treffen „Klöntür“

Ein Video-Chat für Akteure und Bürger unserer Stadt mit dem Ziel                                                                                                                     

Im Gespräch bleiben, sich austauschen,

unterstützen und informieren,

gemeinsam Aufgaben übernehmen

… und anfassen, was uns wichtig ist!

in regelmäßigen Abständen am Mittwoch.

Wir laden Sie ein. 

 

Was ist bei Ihnen aktuell? Welche spannende Dinge tun sich?

Wo sehen Sie Handlungsbedarf? 

Welche coole Geschichte können Sie mitteilen?

  • Welche Themen sind momentan wichtig?

  • Welche Prioritäten wollen wir hierfür setzen?

  • Gute Erfahrungen, praktische Tipps von und für Akteure

 

Sie möchten mit dabei sein? Schön! So geht es:

  1. Anmelden per Mail (Info@engagierte-stadt-ahrensburg.de)

  2. Link zum Einloggen erhalten Sie per Mail.

  3. Am Mittwoch pünktlich Link anklicken – starten!

 

Geben Sie bitte auf Ihrem Rechner, Laptop, Tablet oder Smartphone

die Kamera und das Mikro frei, damit wir uns sehen und hören können.

Sind Sie noch nicht sicher? Fragen Sie mich!

Es ist gar nicht schwer und macht Spaß!

 

 

Unser Gruß zum Neuen Jahr 2021 darf auch dieses Jahr nicht fehlen!

 

Ein anderer „Besonderer Jahresauftakt“ als in den vergangenen Jahren ist der Start ins neue Jahr 2021!

Wir treffen uns nicht wie gewohnt gemeinsam mit Ihnen, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Akteure aus Vereinen und Organisationen, liebe Gäste aus Ahrensburg!

 

So ganz anders als zurzeit konnten wir in den vergangenen Jahren gemeinsam ins Neue Jahr starten. Erinnern Sie sich noch?

  

Bei einem Glas Sekt/Saft und Fingerfood haben wir die Lebens- und Arbeitssituationen von uns und den Menschen in Ahrensburg unter verschiedenen Gesichtspunkten beleuchtet –neugierig und entspannt.

 

Welche Themenschwerpunkte standen im Mittelpunkt?

 

  • ·Herausforderung Generationenwandel im Ehrenamt

  •  Engagiert in Ahrensburg:

Unternehmen & Organisationen im sozialen Engagement vernetzt.

  • Sorgloses Leben in Ahrensburg? Einblick in den Arbeitsalltag der Helfenden.

  • Wie geht es Menschen in Ahrensburg, die sich in schwierigen Lebenslagen befinden?

 

Unser Alltag hat sich verändert.

Für manche Menschen in Ahrensburg bringen die Isolierungen, Beschränkungen und Verordnungen der Behörden erhebliche und existenzbedrohende Nachteile.  

Mit Kreativität und pfiffigen Ideen meistern wir täglich neue und ganz andere Herausforderungen als in den Vorjahren.

Wir finden neue Wege und Kommunikationsmöglichkeiten, die uns guttun.

 

Lassen Sie uns gemeinsam einen neuen Schritt wagen.

Wie?

Mit dem „Treffen“an der Klöntür.

Online per Video-Chat.

Wir prüfen gemeinsam, ob dieses Format uns Freude bereitet und weiterhilft.

Gestalten Sie dieses Treffen mit, bringen Sie bitte Ihre Ideen und Wünsche ein.

 

  • Was können wir jetzt und während der Einschränkungen durch die Pandemie tun?

  • Viele Aufgabenschwerpunkte haben sich zugespitzt, viele Bürger sind unsicher, vieles wirkt wie eingefroren.

  • Wie können wir uns weiter effektiv und aufrichtig engagieren?

Lassen Sie uns weiterhin unsere Erfahrungen austauschen, uns gegenseitig unterstützen oder Ideen entwickeln!

 

Ich wünsche Ihnen – auch im Namen unserer Crew – ein erfolgreiches Jahr und jede Menge Gesundheit – für Sie, Ihre Familien, Ihre Freunde und Ihre Kollegen!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Anne-Rose Sieland

            Ahrensburg