Engagierte Aussteller + gut gelaunte Besucher + Sonne: Zutaten für eine erfolgreiche Veranstaltung 

Wir haben am Sonntag eine quirlige und muntere Ausstellung erlebt, bei der die Aussteller und Akteure des Rahmenprogramms  mit Fantasie und guter Stimmung ihren Stempel aufgedrückt haben.

Alle vermittelten hautnah, wie wirkungsvoll und attraktiv ein Einsatz in Vereinen und Organisationen in Ahrensburg sein kann und ist. 

Die Bandbreite der Informationen war ein repräsentatives Abbild:

Ob Kultur, Nachhaltigkeit und Naturschutz, Junge Eltern, Service-Club, Hilfen für Bürger, Rettungshunde, Assistenz in ungewöhnlichen Lebenslagen bis hin zu den innovativen Angeboten der Wohlfahrtsverbände – für viele gesellschaftlich relevante Bereiche hatte sich begeisterte Vertreter gefunden.

Erste Ausstellerkommentare finden Sie weiter unten auf der Seite

oder auf Instagram

Svenja Mix, r., lagfa SH, Moderatorin Engagierte Städte Bund mit 

Anne-Rose Sieland - zwei Stunden Anreise hatte Svenja für ihren Besuch bei uns in Kauf genommen!

Dirk Vollmer, Redakteur vom MARKT Ahrensburg berichtet mit der Ausgabe vom 10.08.22 von unserer Ehrenamtsmesse

Aussteller-Stimmen

Engagiert in Ahrensburg Bericht vom Verlauf der „Ehrenamtsmesse“ am Sonntag, den 07.08.2022 Die „Ehrenamtsmesse“ am Sonntag war ein voller Erfolg. 35 Institutionen hatten im Marstall ausgestellt und waren persönlich anwesend. Die Reithalle des Marstalls ist für solche Veranstaltungen ganz besonders gut geeignet. An mit weißen Tüchern abgehängten Tischen, jeweils 2 Stühle dazu, Platz für Schautafeln war die gesamte bunte Vielfalt des „Ehrenamtlichen Lebens“ in Ahrensburg zu sehen und zu erleben. Ein ansprechendes Rahmenprogramm untermalte die Ausstellungszeit von 12:00 bis 16:00 Uhr. Bürgermeister Eckart Boege brachte zu Beginn Grußworte der Stadt Ahrensburg. In lockerer, frisch jugendlicher Weise hob er die Bedeutung des Ehrenamtes für die Gesellschaft hervor. In einem Punkt aber muss eine kleine Korrektur angebracht werden: auch ohne die Ehrenamtsmesse ist Ahrensburg eine sehr attraktive Stadt, aber mit eben noch viel besser. Frau Anne-Rose Sieland ist die fleißige Person hinter dieser Idee. Die Kommunikation mit den Institutionen im Vorweg ist sehr umfangreich, weil alles miteinander abgestimmt werden muss. In diesem Jahr (zweimal schon vorher gab es diese Messe) fiel die Veranstaltung in die Ferienzeit, weil sonst kein Raum in 2022 mehr zu bekommen war. Das war aber weiter nicht hinderlich, denn reichlich strömten interessierte Bürger*innen herein und ließen sich die einzelnen Attraktionen erläutern. Sommerliches Wetter, froh gestimmte Menschen, buntes Treiben zwischen den Ständen, es war ein tolles Erlebnis. Der Chor des Peter-Rantzau-Hauses brachte in zwei Aufführungen wunderbare Lieder zum Besten. Die Moderation hatte Dennis Klimek (Bühnenleiter der „Stormarner Speeldeel“) übernommen. Professionell kündigte er die einzelnen Vorträge der jeweiligen Institution (mit max. 8 min.) an. Manchmal mit einem mächtigen Paukenschlag, der allerdings etwas leise gebracht den Zuhörern besser gefiel. Aber, dadurch konnte erreicht werden, dass der Geräuschpegel im Saal wesentlich gedämpfter ausfiel. Jörn Schade trug die Schwerpunkte des BfS vor in Vertretung der 1. Vorsitzenden. Pünktlich gegen 16:00 Uhr dankte Anne- Rose Sieland den Teilnehmern und den Gästen mit besonderem Blick auf die Moderation von Dennis Klimek für das Engagement in der Darstellung Ehrenamtlichen Wirkens in unserer Stadt. Wegen des schönen Wetters hatten Viele das Angebot „a table“ von Bernard Bonnin angenommen und an langen Tischen vor dem Marstall eingedeckt und die mitgebrachten Speisen miteinander geteilt und verschmaust. Ahrensburg ist sehr attraktiv, sie ist „Die Schöne“ im Nordosten Hamburgs.

Engagierte Stadt - was ist das?

Infos finden Sie unter "Visionen"

            Ahrensburg